Afghanischer Reis mit karamellisierten Zucker und Zimt

بسم الله الرحمن الرحيم

as-salamu alaikum!

Dies ist das standart-Reisrezept meiner afghanischen Freundin. Seit wir verheiratet, sind wohnen wir beide weeeeit voneinander getrennt. Nicht nur, dass ich sie seeeehr vermisse; ich vermisse auch ihren Reis unheimlich doll. Deswegen habe ich sie gebeten, mir endlich mal ihr Rezept zuzuschicken, damit ich trotzdem noch in den Genuss des Reises komme.  JazakiAllahu kheir ya ukhti!

 

Zutaten für 4 Personen:

  • 3 Gläser brauner Basmati Reis
  • Salz
  • Zucker
  • Öl

Bismillah:

 
  • Man nimmt eine Schüssel oder einen kleinen Topf und wäscht darin die drei Gläser Reis . Ich wasche ihn insgesamt drei mal. Dann lässt man ihn mindestens zwei Stunden in Wasser einweichen.
  • Nun nimmt einen Topf und erhitzt in mit ordentlich viel Wasser (wie für Spaghetti) und gibt  zwei Esslöffel Salz mit rein. Wasser zum kochen bringen dann den Reis reinschütten.
  • Jetzt kocht man den Reis al dente ( vorsichtig nicht zu weich!) und kippt es in ein Sieb um. Nachdem das Wasser abgetropft ist , schüttet man es wieder zurück in den Topf.
  • Nun nimmt man einen kleinen separaten Topf und füllt, je nach bedarf, wieviel Öl man im Reis haben will, Öl mit 2 Esslöffel Zucker und erhitzt dies, bis der Zucker karamellisiert und dunkelbraun wird. Sobald dies geschehen ist, alles über den Reis in den Topf verteilt reinschütten. (Anmerkung: Der Zucker karamellisiert sehr schnell, bloss nicht zulange warten, sonst verbrennt der Zucker und der ganze Reis wird nichts!)
  • Nun schüttet man in den noch heißen Topf wo vorher das Öl drin war, 1 1/2 Gläser Wasser mit 1 nicht so ganz vollen Esslöffel Salz, und dies erhitzt man, bis es kocht. Während dessen bestreut man den Reis mit etwas Zimt (nicht zu viel,wie Pfeffer auf Eiern:-) ). Jetzt das kochende Wasser verteilt darüber gießen, da es Salz enthält und es überall hingelangen muss.
  • Zum Schluss bohrt man mit einem Löffel ein Loch in die Mitte des Reises und noch 2 an anderen Stellen. Man deckt den Deckel mit einem Küchentuch ab und lässt es auf höchste Stufe stehen, bis Dampf aus dem Topf hoch kommt und es kinistert, das ist ein Zeichen dafür, dass das Wasser verdampft ist und der Reis unten  langsam eine Kruste bildet. Ist dies geschehen, dann schaltet man auf vorletzte Stufe und wartet noch 5 min ab.
Fertig!
 
 
L.F

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s